Kostenloser Versand ab € 70,- Bestellwert
Wir produzieren FRISCH für Sie!
Geprüfte Qualität aus Deutschland
Hotline 08131 / 379 85 79

Dampfer-Zunge wieder loswerden - Tipps und Tricks

Dampfer-Zunge.

Eigentlich hat das Leben als Dampfer viele Vorteile: Nichts stinkt mehr nach kaltem Rauch und gesünder als Zigaretten sind die E-Zigaretten auf jeden Fall. Wenn da nicht die Dampfer-Zunge wäre. Falls ihr noch nie von diesem Phänomen gehört habt oder betroffen wart, erklären wir euch das mal in Kürze: Dampfer-Zunge bedeutet, dass euer Liquid bei regelmäßigem Gebrauch, irgendwann nicht mehr gut schmeckt oder im schlimmsten Falle, nach gar nichts mehr. Aber keine Sorge, dieser Verlust des Geschmackssinnes ist nur ein temporärer Zustand und wird wieder verschwinden!<

 

Woher kommt die Dampfer-Zunge?

Verschiedene Faktoren können dies begünstigen:

  • Wenn ihr einen Schnupfen habt oder erkältet seid, ist die Ursache schnell gefunden. Dann müsst ihr euch einfach auskurieren – sobald eure Nase wieder einwandfrei funktioniert, schmeckt auch das Liquid wieder.

  • Solltet ihr irgendwelche Medikamente einnehmen, könnte es nicht schaden, euch mal den Beipackzettel durchzulesen. Es gibt viele Arzneien, die den Geschmackssinn beeinträchtigen.

  • Wenn ihr zu wenig trinkt und oft einen trockenen Mund habt, kann das durchaus der Grund für die berüchtigte Dampfer-Zunge sein.

  • Eine mögliche Ursache kann auch die Schädigung eurer Geschmacksnerven sein. Gereizt werden diese beispielsweise durch Tabak oder scharfes Essen – dies kann dazu führen, dass ihr den Geschmack des Liquids anders oder gar nicht wahrnehmt.

  • Sollten eure Verdampferköpfe schmutzig sein, kann es ebenfalls daran liegen. Dann solltet ihr euch die Zeit nehmen, diese gründlich zu reinigen. Danach schmeckt das Liquid hoffentlich wieder wie immer.

  • Eine andere Theorie für die Dampfer-Zunge besagt, dass es möglich sein kann, den Geschmack kurzzeitig zu verlieren, wenn man über einen längeren Zeitraum hinweg immer das gleiche Liquid gedampft hat. Die Geschmacksnerven "stumpfen quasi ab".

 

Wie werdet ihr die Dampfer-Zunge wieder los?

Zuerst solltet ihr die Ursache herausfinden, denn dann könnt ihr am besten mit einer Lösung ansetzen. Wenn ihr zum Beispiel krank seid, ist die beste Idee, zum Arzt zu gehen und sich im Anschluss richtig zu erholen. Dann kommt der Geschmackssinn auch ganz schnell wieder zurück. Trotzdem haben wir ein paar Tipps und Tricks für euch, die ihr auf jeden Fall mal ausprobieren könnt.

  • Ganz viel Wasser trinken! Da Dehydration den Geschmackssinn schmälert, kann ausreichend trinken schon wieder viel verbessern.

  • Bitte nicht rauchen – Tabak verschlimmert das Ganze nur und führt dazu, dass ihr die Dampferzunge länger habt, als ihr eigentlich müsstet.

  • Wechselt öfter eurer Liquid und raucht nicht immer das Gleiche. Abwechslung kann helfen, die Geschmacksnerven zu fördern.

  • Auf die Hygiene achten! Mit Mundwasser und Zungenreiniger könnt ihr den gewohnten Zustand wieder herstellen.

  • Geheimtipps sind hier Zitronen und Kaffeebohnen. Hört sich komisch an, aber das Saugen an einer Zitrone oder das Inhalieren des Geruchs frischer Kaffeebohnen kann den Geschmacksnerven enorm entgegenkommen.

Trotz den Tipps wird die Dampfer-Zunge nicht sofort verschwinden. Gebt dem Ganzen etwas Zeit, versucht euch solange abzulenken und ihr werdet schnell bemerken, dass sich eure Geschmacksknospen wieder regenerieren. Dann schmeckt das Liquid und auch so manch anderes, wieder ganz wie vorher ;-)

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.